Alain Sutter im Interview im Höfner Volksblatt am 13.12.

Der frühere Spitzenfussballer Alain Sutter hat sein zweites Buch im Giger Verlag von Sabine Giger aus Altendorf herausgegeben. In «Herzensangelegenheit» erklärt der 48-jährige Coach und Fussballexperte des Schweizer Fernsehens, warum ein gesunder Egoismus auch dem Umfeld nützt und wie sein Herzratenvariabilitätstest die Intensität des Lebensfeuers bestimmen kann.


Startseite » Nachrichten » Alain Sutter im Interview im Höfner Volksblatt am 13.12.

«Authentisch zu sein ist eine grosse Herausforderung»

Der frühere Spitzenfussballer Alain Sutter hat sein zweites Buch im Giger Verlag von Sabine Giger aus Altendorf herausgegeben. In «Herzensangelegenheit» erklärt der 48-jährige Coach und Fussballexperte des Schweizer Fernsehens, warum ein gesunder Egoismus auch dem Umfeld nützt und wie sein Herzratenvariabilitätstest die Intensität des Lebensfeuers bestimmen kann.

HIER ANSEHEN

 

Ansichten : 321 | Veröffentlicht : 13.12.2016

Andere Nachrichten
Märkische Allgemeine: „Dallas“-Star Linda Gray im Interview
„Ich verlor alle Freunde“ - Artikel vom 22. Mai 2017 auf http://www.maz-online.de...
22.05.2017 14:30 15 5
Höfner Volksblatt: Ein «Dallas»-Star – alles andere als fies
Boulevard: Schöner Erfolg für Sabine Giger aus Altendorf: Sie verlegt die Autobiografie von Linda Gray......
18.05.2017 11:22 37 5
17.05.2017 14:00 41 5
Glücks Post: «Dank ‹Dallas› fasste ich endlich Selbstvertrauen»
Ein Artikel über Linda Gray in der Schweizer Glückspost vom 17. Mai 2017 - Grosser Dank an Marco Hirt, Karen Martin und Dierk Sindermann sowie Fotog...
17.05.2017 12:25 175 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.